Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Dienstag, 27. März 2012

Sehr früher Prototyp eines e-Readers (1963)

Hugo Gernsback  - 1963 für LIFE
Hugo Gernsback sieht in die Zukunft

Im Jahr 1926 gab Hugo Gernsback erstmalig die Zeitschrift Amazing Stories heraus und hat damit das moderne Genre der Science Fiction-Literatur begründet. Deren wichtigster Illustrator wurde der gebürtige Wiener Frank R. Paul. Gernsback spielte auch bei der Begründung des Science Fiction Fandom eine Schlüsselrolle, indem er in seinen Zeitschriften die Adressen von Leserbriefschreibern veröffentlichte.
Der Science-Fiction-Achievement-Preis, der jedes Jahr aufgrund der Abstimmung von Mitgliedern der World Science Fiction Society verliehen wird, wurde nach Gernsback Hugo benannt. Gernsback wurde 1996 in die Science Fiction and Fantasy Hall of Fame aufgenommen.
(wikipedia)
Hier gibt es noch mehr zu Hugo Gernsback