Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Samstag, 3. November 2012

Der Raum dahinter - Eine kleine Leseprobe zum Wochenende


Der Raum dahinter 
Patrick hatte es schon immer gewusst – noch bevor er einen Namen bekom­men hatte – es gab ihn, den Raum dahinter. Er hatte nur noch nicht heraus­ge­fun­den, wie er hineingelangen konnte.
Als er Neuromancer las, war jeder Satz wie eine Bestä­ti­gung gewe­sen. Es gab ihn, und William Gibson hatte ihn gese­hen. Wie hätte er ihm sonst einen Namen geben können? Und dabei hatte er immer gedacht, es sei nur so ein Silicon-Valley-Schlagwort. »Cyberspace«. Jetzt klang es nach überlicht­schnel­len Prozes­so­ren, nach neongrellen Welten, nach grenzenlo­sen Kicks, nach dem Platz, an dem er immer sein wollte. Während er Seite für Seite ver­schlang, inha­lierte, wurde er zu Case, wurde er zu dem Konsole-Jockey der das »EIS« brach. Wer war dieser Mann, der zu der glei­chen Erkenntnis wie er ge­kommen war?
Er wollte mehr wissen, mehr lesen. Ihm war so, als hätte ein Ticket zum angesagtesten Rock-Konzert der Saison und wüsste nicht, wo die Band spielen sollte. Am näch­sten Tag ging er wieder in den kleinen Buchladen, der sich auf phan­ta­stische Literatur spe­ziali­siert hatte. Vor ein paar Tagen war er ihm nur wie ein wei­te­rer dieser Läden im Uni-Viertel vorge­kommen. Ein Ort, wo ein paar Sonder­linge abhingen, die mit der richtigen Welt nicht klar kamen. Jetzt schien die ganze Umgebung mit dem Aroma der Vorbe­stim­mung durch­tränkt zu sein.
»Du musst dich mal mit Roman unterhalten«, sagte der Typ, dem der Laden anscheinend gehörte, und deutete vage in Richtung der antiquari­schen Abtei­lung. »Der fährt total auf diesen Cyberpunk ab.«
Ein dürrer, blasser Typ mit dunklem Bartschatten lehnte an einem der über­vollen Regale, blätterte im Stehen ein Buch durch und las hier und da ein paar Sei­ten an. Patrick verbog sich den Hals und versuchte den Titel zu erken­nen – Wetware von Rudy Rucker.
»Ist die Fortsetzung von Software«, erklärte der Typ, als hätte Patrick ihn laut gefragt.
»Ich hab gerade Neuromancer gelesen«, sagte Patrick und klang etwas zu eifrig, wie er fand.
»Ah«, sagte der Typ nur und lächelte wissend.
Patrick überlegte, ob er ihn nach dem Raum dahinter fra­gen sollte. Doch dann sagte er nur: »Patrick«, und streckte dem Typen seine Rechte hin.  (...)

Vier Stories für 1,49. Hier kann man u.a. weiterlesen: Amazon und beam-Ebooks 

Der Raum dahinter:

Was passieren kann, wenn Mensch und Maschine aufeinander treffen, wird in den hier vorliegenden Kurzgeschichten erzählt.
  • Die Story von der Nachtschicht im AKW: Mein ganz persönlicher Weltuntergang
  • Die Story von den fleißigen Arbeitern: Der menschliche Faktor
  • Die Story vom Cyberpunk-Fan: Der Raum dahinter
  • Die Story vom Krimi Autor und seinem Computer: Erzähl' mir mehr 
Die Stories stammen den 90er Jahren und erschienen u.a. in dem Computermagazin c't

Keine Kommentare: