Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Dienstag, 2. Oktober 2012

In eigener Sache: Verfügbarkeit meiner eBooks bei libri & Co

Leider werden einige meiner eBooks vorübergehend nur noch eingeschränkt in diesen Shops erhältlich sein: libri, thalia und Weltbild

Der Grund liegt darin, dass libri.de Schwierigkeiten hat, meine Bücher dem richtigen Verlag zuzuordnen. Seit Juni (!) werden meine Titel immer wieder bei Moewig eingeordnet - trotz wiederholter Hinweise durch meinen Distributor.  

Für mich ist das eine sehr unerfreuliche Situation, denn es bedeutet, dass meine eBook-Verkäufe Moewig zugeschlagen werden. (Ich hoffe, dass es meinem Distributor möglich sein wird, meine Verkäufe zurück zu verfolgen.)

Mein Distributor hat jetzt die Reißleine gezogen und die betroffenen Titel entfernt. Da thalia und Weltbild die Daten über libri.de beziehen, werden diese Titel dort bis auf weiteres auch nicht verfügbar sein.   

Nachtrag: Mein Distributor hat mir eben mitgeteilt, dass die Abrechnung der Titel über die ISBN erfolgt und nicht über den (falschen) Verlagsnamen. Wenigstens eine gute Nachricht . 
(2.Okt.2012)

Kommentare:

JeaMY Lee hat gesagt…

Du bist nicht allein, ich habe die gleichen Probleme. Schon seltsam, dass eine eigentlich simple Sache (die Zuordnung von Metadaten), solche Probleme bereiten kann?

Myra Çakan hat gesagt…

Mir wurde gesagt, dass libri einen eigenen Datensatz anlegt. Anscheinend sind sie zu ...., um den zu löschen oder zu korrigieren.

JeaMY Lee hat gesagt…

... oder ich kleiner Autor bin nicht sehr weit oben auf ihrer Prioritätenliste. Sie verdienen ja keine Millionen mit meinen Veröffentlichungen. Kurz gesagt: Es ist ihnen schnurzpiepegal.