Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Mittwoch, 29. August 2012

Abgespaced - Musik für verrückte Roboter


Crazy Robots - Eric Nordgren (1964) - gefunden bei: includemeout

Montag, 27. August 2012

Zum Mond und wieder zurück - Apollo 11

©LIFE magazine Special Edition, August 11, 1969   
Anlässlich der Mondlandung brachte das bekannte US-Magazin eine Sondernummer heraus. Das ist Heft hier online: to-the-moon-and-back 

Absolut empfehlenswert ist das großformatige Buch MoonFire: Die Legendäre Reise der Apollo 11 - erschienen zum 30jährigen Jubiläum der Mondlandung - mit wunderbaren Fotos, Hintergrundmaterialien, Interviews und Texten von Norman Mailer.

Und hier die Mondlandung:

Samstag, 25. August 2012

Dienstag, 21. August 2012

Ein Bild sagt mehr als... oder, ein Autoren-Duo auf seltsamen Bahnen

gefunden bei: http://www.pulpoftheday.com
Sie waren junge und brauchten das Geld? Anders kann dieser blühende Blödsinn über Maschinenwesen, welche die Erde samt Bewohnern entführen, nicht entstanden sein.

Erstaunlicherweise wurde dieser Schmarren zwei Jahre nach Erscheinen des SF Klassikers Eine Handvoll Venus und ehrbare Kaufleute (The Space Merchants) veröffentlicht. 

Das Cover ist übrigens ein schlagendes Beispiel dafür, dass der Inhalt eines Buches nicht zwangsläufig etwas mit dem Titel zu tun haben muss.
Zum Vergleich hier die beiden Illustrationen der deutschen Ausgabe (Welt auf neuen Bahnen).

Sonntag, 19. August 2012

Rezension: Prometheus - Dunkle Zeichen

Vor dreiunddreißig Jahren versetzte Ridley Scott die Kinogänger auf der ganzen Welt in Angst und Schrecken: Der Film Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt  kam in die Kinos. Atemlos verfolgten die Zuschauer, wie das von dem Schweizer Künstler H. G. Giger erschaffene Monster die Besatzung des Raumfrachters "Nostromo" dezimierte, bis nur noch die tapfere Ripley (Sigourney Weaver) und der Bordkater Jonesy am Leben waren. Drei weitere Filme im Alien-Universum folgten, die den Erfolg des Originals sogar noch übertrafen. Jetzt kehrt Ridley Scott (Regie) mit Prometheus - Dunkle Zeichen zu den Ursprüngen zurück, und dies ist wortwörtlich gemeint, denn die Handlung geht von der Prämisse aus, dass die Entwicklung der Menschheit sozusagen durch eine außerirdische Befruchtung in Gang gesetzt wurde.

Freitag, 17. August 2012

Genreübergreifender Gold-Bikini

gefunden bei: pinupcartoongirls.com

Mittwoch, 15. August 2012

Neue Reihe: Retro-SF - Band 1 ist erschienen!

Am 11 August 2012 ist der Startschuss gefallen. Unter dem Label Retro-SF wird es eine Reihe von eBook Veröffentlichungen geben. Den Anfang macht "Die wunderbare OSX 82b Entstofflichungsmaschine" und noch in diesem Jahr werden zwei weitere Titel folgen - geplant ist die Veröffentlichung für September und Oktober.
45 Normseiten für 1,49

"Die wunderbare OSX 82b Entstofflichungsmaschine"

Eigentlich wollte sich Truman Abercrombie nur vor einem Wochenende mit der enervierenden Tante seiner Frau drücken, doch dann geht etwas furchtbar schief...

Die turbulente Novelle stammt aus dem Jahr 1985 und ist der Auftakt zu einer dreiteiligen Serie mit Stories, die eine Hommage an das Golden Age der Science Fiction sind 

Ab sofort für Kindle Bei iTunes, Kobo. Bei libri, Weltbild und Thalia ist der Titel ebenfalls erhältlich.

In meinem eigenen Shop wird es Retro-SF, auf Grund der Gebührenstruktur des Betreibers, leider nicht geben. Gleiches gilt auch für die beiden Story eBooks "Der Raum dahinter" und "DWNTN Blues". 

Für 2013 ist aber ein Sammelband geplant, der dann exklusiv in meinem Shop und bei Amazon erhältlich sein wird

Montag, 13. August 2012

Das Space Age und das "Upps"

gefunden bei: magicmonkeyboy.blogspot.com

Samstag, 11. August 2012

"Hallo, Mars?" Transplanetares Telefongespräch


"This is the Intergalactic Operator" - Ferngespräche von Planet zu Planet
können kompliziert sein - aber vielleicht liegt's auch einfach am Equipment.
Die Single "Clouds Across The Moon" von The RAH Band wurde 1985 in England veröffentlicht.
Die Sängerin war die Frau des Komponisten/Produzenten Richard Hewson, Liz Hewson.

Donnerstag, 9. August 2012

Der Weltraumabenteurer jetzt im "neuen" Retro-Design

cover-art - ©Martina Pilcerova  
Luke Harrison im Pulp-Look ist als epub oder für mobi in (fast) allen eBook-Shops für 4,99 erhältlich.

Dienstag, 7. August 2012

Frauen und Raketen - Jerri Cobb

Foto:http://www.nasaimages.org
Jerrie Cobb posiert neben Mercury Kapsel. Zwar flog Cobb nie ins All. Doch zusammen mit vierundzwanzig weiteren Frauen unterzog sie sich den gleichen Belastungstets wie die Mercury Astronauten, in der Hoffung, dass sie zu dem offiziellen Trainungsprogramm zugelassen werden würde. Alle beteiligten Frauen waren übrigens ausgebildete Pilotinnen. Nachdem Jerrie Cobb nach drei Jahren die NASA verließ, ging sie als Pilotin in den Amazonas, wo sie vierzig Jahre lang Lebensmittel und Medizin zu den Einheimischen transportierte. Sie erhielt, neben vielen anderen Auszeichungen, die Amelia Erhart Medaille.

Mehr über Jerri Cobb bei wiki
Und über das Programm: First Lady Astronauts Trainees

Sonntag, 5. August 2012

Wie ich zum Mars flog und es fast vergessen hätte...

Am Montagmorgen soll der Mars-Rover in der Nähe des Kraters Gale landen. Ich muss zugeben, ich bin schon etwas aufgeregt. Im Mai 2011 hatte ich mich an der Aktion des JPL "Send your name to Mars" beteiligt - und es dann total vergessen. Bis mir gerade schlagartig bewusst wurde, dass ich ja auch sozusagen an Bord der Curiosity bin.
Vor einigen Jahren bin schon einmal ins All geflogen - sozusagen. Auf einem World SF-Con (1996 in Los Angeles) konnte man sich in eine Liste eintragen. Da ich aber als SF-Autorin in einem Universum mit FTL-Antrieb lebe, waren mir die Zeitabläufe der Mission nicht so gegenwärtig und ich habe den historischen Moment schlicht verpennt. Doch seit 2004 umkreise ich an Bord der Cassini-Sonde den Saturn - schon cool.
Jetzt werde ich allerdings dabei sein und dem Rover ganz fest die Daumen drücken, dass er trotz Staubsturm eine sichere Landung haben wird. Schließlich verbindet mich durch meine "Luke Harrison -Serie etwas ganz persönliches mit dem Roten Planeten.

Weitere Informationen zur aktuellen Mars-Mission gibt es hier: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/

Samstag, 4. August 2012

Achtung, bewaffnete Mumie von hinten!

gefunden bei: www.pulpoftheday.com