Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Montag, 21. November 2011

Krieg der Sterne Reminiszenzen

Foto: ©Lucasfilm Ltd
Die Geschichte klingt so simpel wie clever: Ein junger Held ist auf der Suche nach seiner Bestimmung, eine hübsche Prinzessin ist in Nöten. Dazu kommen ein tollkühner Raumschiffpilot, ein Bösewicht in schwarzer Rüstung, ein paar putzige Roboter und der ewige Kampf zwischen Gut und Böse - die idealistischen Rebellen gegen das finstere Sternenimperium. Das Ergebnis sucht jedoch seinesgleichen. Als George Lucas episches Weltraummärchen "Krieg der Sterne" vor zwanzig Jahren in die Kinos kam, sollte sich die Filmlandschaft von grundauf verändern. Nie zuvor war solch ein Feuerwerk an Spezial Effekten gezündet worden. George Lucas gründete seine F/X Firma Industrial Light&Magic ursprünglich nur für die Produktion der Star-Wars-Saga, die bereits damals auf insgesamt neun Filme angelegt war. (Derzeit sind die Vorgeschichten in Produktion - Star Wars I bis III - in denen die Figuren eingeführt werden und auf denen die bereits vorhandenen Filme dann inhaltlich aufbauen werden.)