Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Sonntag, 14. August 2011

Der Weltraum ruft: Hacker in Space

Die USA haben ihr Shuttle-Programm eingemottet. Das Ende der bemannten Raumfahrt?
Nicht, wenn es nach Nick Farr (Hackers on a Plane) geht: "Wir können die gesamte Galaxie erobern, wenn wir für fünf Minuten aufhören, uns wie Idioten zu benehmen." Farr weiter: "Hätte die Sowjetunion ihre Kräfte in die Weltraumfahrt gesteckt, statt in die unsinnige Aufrüstung im Kalten Krieg, würden die Russen heute den Mond bewohnen." Jens Ohlig vom Chaos Computer Club teilt den Optimismus des Amerikaners: Hacker lösten dezentral technische Probleme. Nicht anders sei es mit der Weltraumfahrt – nur ein weiteres Problem, das technisch zu lösen sei.

Hier geht es zum Artikel von heise-online