Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Samstag, 23. April 2011

Rasieren im Space Age


Nie war eine Rasur erotischer: Werbespot für Rasierschaum aus den 60ern.
Okay, hier gibt es nix futuristisches und auch keine Raketen ...
selbst im Raumfahrtzeitalter kann man eben nicht alles haben.

"Der kleine Horror Bäckerladen"


In einer kleinen Bäckerei in Ratchaburi, Thailand, wartet auf ahnungslose Kunden
ein gruseliger Anblick. Kittiwat Unarrom, Bäcker und Künstler modeliert aus
Brotteig absolut lebensecht aussehende Körperteile, wie Hände, Füsse und Köpfe
und stellt sie in einer Vitrine in seiner Bäckerei aus.
Tag für Tag kommen an die hundert Besucher, um das Horrokabinett zu bestaunen.

Xanadu - Infos zum SF Hörspiel

    Neues zu Xanadu: Callista Starbuck wird noch einmal auf 1Live zu hören sein. Das Hörspiel wird im Frühjahr 2013 wiederholt!Xanadu - Nachschlag - Kritik aus der Funkkorrespondenz

    In der Funkkorrespondenz vom 15.04.11 hat Andreas Matzdorf unter der Überschrift: "Der Android und die Apps" eine Rezension zu "Xanadu" geschrieben. Für ihn ist das Hörspiel eine Hommage an den amerikanischen Detektivkrimi, der als Space Opera ausstaffiert wurde. Matzdorf meint, dass für "die nachvollziehbar und schlüssig ausgearbeitete Handlung diese Transponierung nicht erforderlich gewesen wäre". 
    Mit der Protagonistin kann er nicht soviel anfangen. Für ihn ist der Androide Rollo 373 die heimliche Hauptfigur. (..) "während Callista weitgehend profillos bleibt und relativ schematisch agiert, gewinnt Rollo an Charakter. Dass er Geld benötigt, um sich „Apps“ (wie iPod- oder Firefox-Apps) zu verschaffen, und er dann die Heldin dank einer „Ultra Scan App“ und vor allem einer „Outer Planet Combat App“ rettet, kann man wirklich als gelungenen Gag bezeichnen." Abeschliessend meint der Rezensent: "Falls eine weitere Folge dieser soliden Unterhaltungs-SF geplant sein sollte, würde sich – anstelle der blassen Callista – der Android als Hauptfigur mit Entwicklungspotenzial empfehlen."
    •  Die Zeit zum Xanadu "nachhören" läuft ab. Die Links werden nur noch 1,5 Tage aktiv sein (Stand: 13.4.)


    • Xanadu zum "nachhören": hier
      Der Link wird 7 Tage aktiv sein 


      ... und hier noch eine kleine Anmerkung: Durch die Rezension in der SZ (über die ich mich gefreut habe) könnte der Eindruck entstehen, dass "Xanadu" ein Cyberpunk Hörspiel ist. Das stimmt so nicht. Ich schreibe zwar u.a. Cyberpunk und mein Hörspiel "Keine Sterne über Downtown" kann man auch als Cyberpunk bezeichnen. "Xanadu" aber ist Space Opera mit Thriller- und Horror Elementen.

      • ... so hatte ich mir das Sounddesign für "Xanadu" gedacht

      Zoetrope Soundtrack: 01-Main Title Infinite Space von Lustmord

      • Xanadu in der SZ

        Tatort Titan

        Hier sollten einige Sätze aus der Rezension stehen. Da ich aber für die Verwendung nicht mehrere 100,- zahlen will - ist hier jetzt nichts. 
        07.04.2011 

        Ein WDR-Hörkrimi von Cyberpunk-Autorin Myra Çakan


        Xanadu, WDR 1Live, 23 Uhr.
        • Der Clip zum "Vorhören" ist jetzt online: einslive.de
        4.April 2011
        Aus dem Aufnahmestudio:
        Von links nach rechts: Marlon Kittel (Sheriff Gabe), Cathlen Gawlich (Dr. Imogen Hensley) und Engelbert von Nordhausen (Sheriff Xavier)
        Cathlen Gawlich hat übrigens 2004 in meinem SF Hörspiel "Landgang" die Mancini gesprochen.

        Foto: ©WDR/S. Anneck
        • Die Besetzung steht!
        - und ab heute geht's ins Studio für die Aufnahmen:

        Luise Helm ist Callista Starbuck.
        Die Schauspielerin kennt man u.a. als die deutsche Stimme von Scarlett Johansson und Megan Fox

        Die weiteren Rollen:

        Rollo 373                           Jens Wawrczeck
        Sheriff Gabe                      Marlon Kittel
        Sheriff Xavier                    Engelbert von Nordhausen
        Tholin Typ                         Michael Kessler
        Taffey Lewis                      Lars Rudolph
        Dr. Imogen Hensley          Cathlen Gawlich
        Gast an der Bar                Martin Bross

        Sendetermin für mein neues Science Fiction Hörspiel "Xanadu":

        WDR - 1Live - Lauschangriff - Donnerstag, 7. April ab 23:00, ca 55'
        Das Hörspiel wird auch übers Web zu hören sein!

        Nach der Sendung wird ein befristeter Download möglich sein. Link wird "nachgereicht"

        Xanadu - Hörspiel

        Kurzinhalt

        Titan, der fünfte Mond des Saturn, ist ein unwirtlicher Ort: diesige, stickige Luft,
        Methanregen, minus 179 Grad Celsius. Seit hier das wertvolle Element „Tautonium 8“
        gefunden wurde, ist die Hauptstadt Xanadu City von einer kleinen Forschungsstation zu einer gigantischen Minensiedlung angewachsen. Hier ist auch die Kopfgeldjägerin Callista Starbuck gelandet, nachdem sie überstürzt vom Mars verschwinden musste. Schnell wird ihr klar, dass in Xanadu nicht nur das Klima rau ist – sie wird Zeugin eines brutalen Anschlags auf ihre nicht-humanoiden Nachbarn. In letzter Sekunde kann sie sich mit deren Nestling in Sicherheit bringen. Kurz darauf erhält sie den Auftrag, für die Tholin Mining Company etwas über eine Reihe von grausamen Ritualmorden an deren Angestellten herauszufinden. Haben diese Vorfälle etwas mit dem Anschlag auf Callistas Nachbarn zu tun? Und wieso hat man ausgerechnet sie mit den Ermittlungen beauftragt?

        Xanadu - News

        Wie ich aus der WDR Redaktion erfuhr, wird Annette Kurth die Regie meines neuen Hörspiel "Xanadu" übernehmen. Annette Kurth hat bereits die Regie bei meinem 30er Jahre Krimi "Tanzpartner" gemacht. Ich bin gespannt und freu' mich!