Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Freitag, 18. März 2011

Inception - Rezension

Es ist eines der ungeschriebenen Gesetze des Erzählens: Wenn der ausgebrannte, aber grundgute Held sich überreden lässt, nur noch einen allerletzten gefährlichen Auftrag vor dem wohlverdienten Ruhestand anzunehmen, sind jede Menge Probleme und noch mehr Action programmiert. So geht es auch Dom Cobb, dem genialen Ideendieb in Christopher Nolans düsterem Science Fiction-Thriller "Inception". In einer nicht näher bestimmten Zukunft hat die Industriespionage extreme Formen angenommen.

Anstatt in Firmenzentralen einzubrechen, dringt man in die Gedanken des Opfers ein und holt die Informationen direkt aus dem Unterbewusstsein. Dies geschieht, während sich die Zielperson in einem chemisch herbei geführten Traum befindet, dessen Layout ein so genannter Architekt entworfen hat. Der Extraktor bevölkert diesen Traum mit Gestalten seines Unterbewusstseins und kreiert so eine Umgebung, die für die Träumenden völlig real ist. Doch was ist, wenn der Träumer merkt, dass er in einem künstlichen Traum ist und zurück schlägt? Oder wenn etwas aus dem Unterbewusstsein des Extraktors plötzlich die Kontrolle über das Geschehen übernimmt?

Monsters From Mars - Atlantis wird verteidigt!


"We are the Defenders of Atlantis!" von Monsters from Mars. 
Die kalifornische Garage Band formierte sich 2001 als klassisches Surf rock Trio.