Raumfahrtzeitalter - Science Fiction - Golden Age - Steampunk - Space Age Design - Pop Kultur - Weltraum - Zukunft - Texte ...u.v.m...

Montag, 30. Mai 2011

"Tang" - das Getränk für Astronauten!

Tang - das künstliche Orangensaftpulver ist wirklich eine der widerlichsten Erfindungen des Space Age. Wer es jemals getrunken hat, wird mir zustimmen.

Erfunden wurde es 1957 von William A. Mitchell und 1959 kam es erstmalig in den Verkauf.

Angeblich sollen es die Apollo Astronauten auf ihrer Mission zum Mond in ihrer Lunchbox gehabt haben.

Tatsächlich hatten die Astronauten des GEMINI Programms 1966 Tang mit an Bord, um den Geschmack des Wasser zu verbessern. Waren ja bekanntlich ganz harte Kerle, diese Astronauten.

Hier gibt's mehr Info über Tang
gefunden bei kitchen-retro.com

Sonntag, 29. Mai 2011

Liebeslied für einen Rechner: ATARI BABY


Waren das Zeiten, als Computer noch besungen wurden:
"You look so cool, you look so fine. Atari Baby!"
Sigue Sigue Sputnik wurde 1983 von Tony James gegründet, dem ehemaligen Gitarrist von Generation X.
"Atatri Baby" stammt von dem Debütalbum der Band Flaunt It (1986).
Hier gibt es Love Missile F1-11, den größten Hit der schrillen Band.

Donnerstag, 26. Mai 2011

Mit "Zvezda" Space Couture zum Mars



Seit über einem halben Jahrhundert ist Zvezda der führende Hersteller, wenn es um weltraumtaugliche Astronauten Mode geht. Bereits Juri Gagarin, der erste Mann im All, trug einen Raumanzug des russischen Herstellers.  Doch die Zeit bleibt auch in den ehrwürdigen Fabrikhallen bleibt stehen. Obwohl es noch keinen Starttermin für eine Mars Mission gibt, eines ist gewiß: Die ersten Mars Astronauten werden auf dem roten Planeten einen speziell für den Mars entwickelten Raumanzug von Zvezda tragen.

Modell "SK-1" In so einem Anzug umkreiste Juri Gagarin die Erde
Weiterführender Link:   
Das Zvezda Museum



Dienstag, 24. Mai 2011

"Buffy" - Ein nie gesendeter Pilotfilm - Teil 3

"Buffy" - Ein nie gesendeter Pilotfilm - Teil 2

"Buffy" - Ein nie gesendeter Pilotfilm - Teil 1


1996 ließ die 20th Century Fox diesen "Buffy" Pilotfilm produzieren, um den TV Sendern die geplante Serie anzubieten. Das Drehbuch stammte von "Buffy Erfinder" Joss Whedon, der auch Regie führte. Später wurde das Script von 30 auf 45 Minuten erweitert und noch einmal, mit teilweise anderer Besetzung, neu gedreht.
Die augenfälligste Veränderung zur späteren Serie war, dass die ursprüngliche Besetzung von Willow Rosenberg, Riff Regan, durch Alyson Hannigan ersetzt werden sollte.

Weitere Information hier

Montag, 23. Mai 2011

When the Music's Over - Totenlichter

"Totenlichter" - Conceptual Design von Martina Pilcerova - ©1999
Noch vor seiner Veröffentlichung im Herbst '99 optionierte die Berliner Produktionsfirma "Red Beat Pictures" den Roman. Die Illustration zeigt das überflutete und zerstörte Hamburg. In Gedenken an die Flutopfer setzen die Überlebenden schwimmende Lichter auf das Wasser.

Samstag, 21. Mai 2011

Jace Everett - Country Music der düsteren Art


Jace Everett wurde mit seinem Song "Bad Things" aus der TV Serie "True Blood" bekannt.
One Of Them stammt ebenfalls aus seinem Red Revelations Album.

Hier geht's zu offiziellen Webseite des Künstlers: http://jaceeverett.com/

... nur die inneren Werte zählen

Die stolzen Gewinnerinnen des "Miss Innere Schönheit"-wettbewerbs von ‘56
The Miss Internal Beauty Pageant - 1956
gefunden bei: twistedvintage.blogspot.com

Freitag, 20. Mai 2011

... auch Astronauten müssen mal müssen


... was ihr schon immer über das große und kleine Geschäft im All wissen wolltet und nie zu fragen wagtet. Auf der Internationen Konferenz zur Weltraumentwicklung in Chicago (2010) gewährte der Astronaut Richard Garriott einen intimen und ganz persönlichen Blick auf den Alltag auf der ISS.
Wobei Garriott im nachhinein erfahren musste: Die Russen können's besser. Für die Raumstation MIR 2 wurde seinerzeit ein viel besseres Weltraumklo entwickelt. Leider wurde die MIR 2 nie in Betrieb genommen.
Vielleicht könnte ja mal jemand einen Klempner vorbei schicken, der das Teil ausbaut und an Bord des nächsten ATV schmuggelt.

Mittwoch, 18. Mai 2011

Ein paar Hosen für den Wookie


Mark Hamill erzählt von den Vorbereitungen zu dem ersten Star Wars Film:
Über seine Probleme mit den sperrigen Dialogen, warum aus "Luke Starkiller"
"Luke Skywalker" wurde, und ob eine Wookie Hosen tragen sollte.
Der Clip stammt aus der Reihe "Where are they now?" des australischen Fernsehens (2007).

Montag, 16. Mai 2011

Vorsicht Bissig!


Gruft der Vampire ist ein britischer Horrorfilm des Regisseurs Roy Ward Baker aus dem Jahr 1970 und basiert auf dem Roman Carmilla, der weibliche Vampir von Joseph Sheridan Le Fanu. Dieser Hammer-Film ist der erste Teil der sogenannten Karnstein-Trilogie, deren weitere Teile die Filme Nur Vampire küssen blutig (Lust for a Vampire) und Draculas Hexenjagd (Twins of Evil) sind. 
Weitere Infos: hier

Sonntag, 15. Mai 2011

Top 100 der Kino- und TV Roboter


Von "Vorsicht, gefährlich" bis "Ach, wie niedlich" ist alles dabei. Wobei der Begriff "Roboter" recht frei ausgelegt wird, denn einige der Plätze werden von Androiden, Computern und K.I.s belegt. Allerdings weisen die Macher des Videos ausdrücklich darauf hin, dass Cyborgs nicht dabei sind. Man muss eben Prioritäten setzen. Eine witzige Idee, die Erinnerungen weckt ...

Samstag, 14. Mai 2011

1969: Spektakuläre Mode auf Klangteppich


Spacige Klänge von Sounds Galactic "Across the Universe" dazu die bizarr-faszinierende
Mode des Space Age.
Der Beitrag stammt aus der ZDF Sendung Paris Aktuell, die zweimal im Jahr ausgestrahlt wurde (Herbst 1966 - Herbst 1970).

Freitag, 13. Mai 2011

Dreimal Proxima Centauri - Schiffstaufe

video 
Ein kleiner "Trailer" für meinen neuen Roman:
"Dreimal Proxima Centauri und zurück"

Mittwoch, 11. Mai 2011

Tex Avery - Für jeden das passende Auto


Das Auto von morgen. Hier ist für jeden was dabei. Herrlich politisch unkorrekt.

Mehr von Tex Avery gibt es hier

Dienstag, 10. Mai 2011

Space Age Technologie für Schallplatten


Kuriose Werbung für einen Schallplattenständer: Im Space Age Design, mit
ausführlicher Bedienungsanleitung und revolutionärer "Fingerspitzen Kontrolle".

Montag, 9. Mai 2011

To boldly go ... Weltraummiezen Teil 2

Jonsey, der Furchtlose


 ... where no Cat has gone before

Hier kommt Jonesy - der mutigste Weltraumkater aller Galaxien.
Jonesy ist Bordkater auf der "Nostromo" und der Beweis, das Katzen wahre Überlebenskünstler sind.







gefunden bei: 
http://aliensandpredators.tumblr.com